Recycling

die Chancen für Ihr Unternehmen!

„Re-Cycling“ = die stoffliche Rückführung von Abfällen und Reststoffen in den Produktionskreislauf.

Selten war das Image von Kunststoffen so schlecht wie heute: Mikroplastik in Lebensmitteln, schwimmende Kunststoffinseln in den Weltmeeren und vermüllte Strände sorgen für Diskussionen rund um die Allzweckwaffe der Industrie.

Keine Frage, Kunststoffe haben riesige Vorteile und sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Deswegen müssen Firmen Strategien für sich entwickeln, die das Recycling von Materialien unterstützen, fördern und optimieren.

Recycling gewinnt zunehmend an Bedeutung und hat Auswirkungen auf Firmenimage und Marktchancen.

Auch ohne legislativen Druck stehen die Themen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung hoch im Kurs beim Konsumenten. Auch die EU-Initiativen für eine bessere Nutzung der Rohstoffe und einem Ausbau der Kreislaufwirtschaft tragen dazu bei. Für Produktionsreste in der Automobilindustrie oder für Automobil-End-of-Life-Abfälle wird dies bereits erfolgreich praktiziert.

Der BDI sieht das Recycling als potenziellen Wettbewerbsvorteil.

Die meisten recycelten Kunststoffe stammen aus post-industrieller Herkunft, entstehen bereits bei der Herstellung eines Produkts. Durch eine saubere Trennung von Werkstoffen, bereits während der Produktion, ist es möglich die so gewonnenen, sortenreinen Kunststoffe entweder der ursprünglichen Produktion (im geschlossenen Kreislauf) oder einer anderen Verarbeitung (im offenen Kreislauf) zuzuführen. Die Qualität der rezyklierten Kunststoffe reicht in vielen Fällen an die der Neuware heran.

Die Vorteile des Recyclings liegen in der Kosteneinsparung (durch den Einsatz von Rezyklat), dem Entfallen der Entsorgungskosten, der Schonung der Ressourcen, zunehmender Unabhängigkeit von Rohöl produzierenden Ländern und in der Außenwahrnehmung von Produkt und Unternehmen.

Der Markt für Kunststoffabfälle verändert sich derzeit stark. Der Umgang und Einsatz von Kunststoffen ist im Wandel. Es wird deutlich, dass der Fokus daraufgelegt werden wird, dass schon bei der Produktentwicklung die Recyclingfähigkeit berücksichtigt wird. Der vermehrte Einsatz von Rezyklaten ist die Zukunft der Kunststoffindustrie!

Hier sind bereits jetzt starke ströme, leistungsstarker Konzerne und Unternehmen, spürbar die den Wert, vor allem in der Absatzsicherung durch ein grünes Image, sehen. Bedeutet, dass nicht die Einsparung der wirkliche Mehrwert ist, sondern die Wahrnehmung der Verbraucher, Mitarbeiter und Kunden.

Es ist nicht die Frage ob, sondern wie schnell Betriebe ihre Produkte (teils oder vollständig) mit Rezyklaten herstellen.

Die Investitionen in Marketing, suche nach best-practice Lösungen und die Umstellung sind bereits jetzt enorm. Es ist davon auszugehen, dass Rezyklate im laufe der kommenden Jahre, vielleicht sogar schon Monate, immer schwerer zu bekommen sein werden, da Unternehmen zunehmend auf geschlossene Kreisläufe umstellen, was wiederum zu Knappheit und somit zur Preissteigerung führt.

Recycling ist nicht Energie Gewinnung durch verbrennen!

Recycling ist die Rückgewinnung von Rohmaterial nicht die Vernichtung dessen durch einen Entsorger in einer Verbrennungsanlage. Auch wenn es oberflächlich betrachtet, einfach ist zu recyceln, stellen Alle die sich ernsthaft mit Recycling beschäftigen schnell fest, dass es nicht „nebenbei“ zu machen ist, sondern Kapital und umfangreichen Know-hows bedarf.

Es ist nicht die Frage ob, sondern wie schnell Betriebe ihre Produkte (teils oder vollständig) mit Rezyklaten herstellen.

Recycling mit TABAR-plast = ein großer Schritt in die Zukunft

Knappheit entsteht auch an professionellen Dienstleistern, die Leistungsstark im Bereich der Qualität und Logistik sind, da viele größere Unternehmen sich die Leistung bereits jetzt extern einkaufen. Mittelfristig ist eine Zusammenarbeit aufgrund der Marktentwicklung für beide Seiten sehr interessant. Wir schließen den Wertstoffkreislauf für Sie und integrieren unsere Dienstleistungen bedarfsgerecht in Ihre Unternehmensprozesse.

Newsletter abonnieren

Wissen ist das A und O!

Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden zu aktuellen und neu verfügbaren Materialien aus unserem Bestand,
sowie zu unseren Gesuchen.

Anmeldung zum Newsletter

Nie wieder was verpassen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit gemäß Datenschutzerklärung wiederrufen.

Scroll to Top

Cookie Hinweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.